Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Festplatte wird unter Win7 nicht erkannt.

Hallo!

Ich habe Win7 installiert. Meine 2. Festplatte wird nicht erkannt, auch im BIOS nicht. Vorher unter Win XP lief sie ohne Probleme. Sie ist per IDEKabel angeschlossen. Samsung SP2514N 500 GB.

Mein System:

ASUS 775 DUAL Mainboard
Intel Pentium D820 Dual Core
4 GB RAM
Win 7
BIOS VSTA BIOS P1.10
Systemfestplatte Samsung per S-ATA angeschlossen

Ich habe auch schon dasIDE Kabel getauscht, aber die Platte wird nicht erkannt. Am 2. IDE Kabel ist ein DVD Brenner angeschlossen, der läuft ohne Probleme, Kabel getauscht, trotzdem funktioniert die Platte nicht.

Kann mir jemand helfen?

Danke



Antworten zu Festplatte wird unter Win7 nicht erkannt.:

Zu allererst mal genaue Bezeichnung des Mobos. 775 Dual von Asus gibt es nicht nur eines.
Dann, war die IDE Festplatte schon immer an diesem Kanal angeschlossen? Wechsle mal den Anschluss und nicht das Kabel. DVD auf Anschluß der derzeitigen HDD.
Im Bios mal nachsehen ob beide IDE aktiviert sind. Denn solange deine Festplatte, aus welchen Gründen auch immer, vom Bios nicht erkannt wird, wirst du diese im System auch nicht finden.
Festplatte arbeitet beim Einschalten? Sind Geräusche und Vibrationen feststellbar? 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo!

Es ist folgendes Mainboard:

ASRock 4CoreDua

Ich habe jetzt das Bios versucht, auf den neuesten Stand zu bringen.
Ich habe Version 2.3 runtergeladen, als Admin die exe gestartet.
Bios wurde installiert, dann wurde PC neu gestartet.

Jetzt fährt der PC hoch, aber ich sehe nichts auf dem Bildschirm.

Da habe ich wohl Mist gemacht.

Auch diese bezeichnung ist nicht vollständig
ist es dieses?
http://www.asrock.com/mb/overview.asp?model=4coredual-vsta
Wird gar kein Bild ausgegeben, oder sind die Biosmeldungen noch sicht bar
Wenn es dieses MOBO ist hätte dir auch auffallen müssen, dass es keine Windows 7 Treiber gibt.
Warum wurde nicht zuerst versucht, was ich vorgeschlagen habe.
beim Bios Update hast du ja vom vorhergehenden Bios ein Backup gemacht. Mache es wieder rückgängig.
 

« Letzte Änderung: 19.02.12, 10:38:30 von Hannibal624 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja es ist das Board.

Natürlich habe ich das Bios vorher nicht gesichert.

Sorry

Muss ich jetzt die late Version runterladen und von der Diskette starten?
Danke für die Hilfe

Die Anschlüsse hatte ich vorher schon getauscht, hat aber nichts gebracht.

Die Festplatte vibriert aber noch

Und, wird gar kein Bild ausgegeben? Antwort fehlt!!! Wenn dies nicht der Fall ist, kannst du ja ach kein Bios rückgängig machen. Also: Ab wann kommt ein schwarzer Bildschirm?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der schwarze Bildschirm ist sofort da, wenn ich den PC anmache.

ER geht zwar an und fährt hoch, aber es kommt nichts auf dem >Bildschirm

Danke für deine Geduld   

Also keine Display. Auch nicht beim Starten.
Hast noch 2 Versuche.
Versuch 1 Grafikkarte aushebeln und und wieder neu einsetzen.
Versuch 2 Biosbatterie für ca 10 Min entfernen und wieder einsetzen. Danach starten. der Bildschirm ist OK?
Danach kann dir nur mehr ein Servicedienst helfen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo!

Ich habe jetzt von den beiden RAM Riegeln einen entfernt.

Jetzt bekomme ich wieder eine Anzeige auf dem Bildschirm.

beim Hochfahren wird Single RAM Modus angezeigt.
Im Bios ist AUTO eingestellt.

Beim Hochfahren kommt folgender Fehler:

MAC Adress are invalid in both CMOS and Flash

Dann muss ich F1 drücken und Windows startet.

Leider komme ich jetzt nicht mehr ins Internet.

Hat jemand noch eine Idee, wie ich die Fehler beheben kann????

danke

Dieser Fehler ist bei Asrock bekannt, tritt aber meist nach einem Bios flash auf. Gefragt ist die Mac vom Lan on Board.
Schau mal dieses Forum vielleicht hilft es dir weiter
http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?p=3674987
 auch hier was zum Nachlesen
http://www.pctreiber.net/forum/downloads/support_asrock_macfix_tool_version_113_6406.0.html
 

« Letzte Änderung: 21.02.12, 07:58:16 von Hannibal624 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke

Kann das auch der Grund sein, warum ich keine Internetverbindung habe????


Ist jede Diskette bootfähig??

Möglich ist alles. Schau mal im Gerätemanager bei Lanverbindung ob deine Lankarte eingetragen ist, bzw ob im Gerätemanager gelbe Frage oder Rufzeichen vorhanden sind.
Ausserdem kannst du ja versuchen die Routerverbindung zu prüfen.
In die DOS Konsole mit CMD gehen und dort mal folgenden befehl eingeben
ipconfig /all dann enter drücken.
Sollte nun deine verbindung angezeigt werden.

Wenn du noch ein Diskettenlaufwerk hast, und dieses Tool wie beschrieben auf die Diskette entpackst JA

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe jetzt das Toll auf eine Diskette bzw einen USB Stick kopiert.
Leider sind Beide wohl nicht bootfahig.

Wir bekomme ich die Diskette bootfähig???


Danke

Also laut Anleitung, wenn du dieses Tool entpackst. Ist ein ZIP gepacktes Teil- Dieses Entpackte Teil sollte dann wenn auf eine Diskette kopiert bootfähig sein. Usb Stick sollte erst bootfähig gemacht werden. In diesem ZIP verzeichnis befindet sich eine DOC Datei diese mal lesen.
Was du allerdings noch benötigst, ist die MAC Adresse. Diese sollte entweder auf dem Etikett oder am Board angegeben sein.


« Windows XP: Fehlermeldung wegen USB-GerätNetzwerk-Passwort XP > Win7 entfernen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...