Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Dringend! PC bootet nicht mehr!!

Hallo!

Ich wende mich hier ganz dringend an euch und hoffe, ihr könnt mir ein wenig helfen.

Folgendes:

Hatte letzte Woche auf meinem PC das Avira laufen lassen und mal das ganze System überprüfen lassen. Mitten in der Überprüfung kam plötzlich die Meldung „Trojanisches Pferd gefunden“ und jedes Mal wenn ich auf OK geklickt habe kam schon wieder eine neue Meldung. Dies ging so einige Minuten lang, dann hatte er sich beruhigt, weiter überprüft und dann plötzlich.. mitten in der Überprüfung ist der PC abgestürzt.

Hab neu gestartet und es ging alles eigentlich einwandfrei. Alle Programme, das Internet. Wollte Avira noch mal laufen lassen und es kam die Meldung „ist keine gültige Win32-Anwendung“. Hab das Programm deinstalliert, neu gestartet und wollte noch mal installieren, aber es ging nicht.
Wollte ein anderes Antivirenprogramm installieren, ging nicht.

Hab dann im Internet gelesen dass man im abgesicherten Modus eine Virenüberprüfung machen kann. Wollte ich ausprobieren, doch ich kam nicht in den abgesicherten Modus. Bin dann ins BIOS rein (obwohl ich mich nicht auskenne, ich dumme kuh) und hab da auf LOAD OPTIMIZED DEFAULTS geklickt und seitdem geht gar nix.
Er startet zwar, aber mehr als ins BIOS komm ich nicht. Er fragt mich nicht mehr, ob ich windows normal oder abgesicherten modus starten möchte.

Hab dann mit der Windows CD versucht, in die Wiederherstellungskonsole zu gehen und fixboot und bootcfg /rebuild einzugeben. Hat auch funktioniert, startet neu aber bleibt dann hängen.

Dann hab ich eine Windows Reparatur-Installation versucht, hat auch geklappt, Computer startet neu, zuerst schaut alles ganz gut aus und dann kommt die Meldung: Windows konnte nicht gestartet werden, da ein Festplattenkonfigurationsproblem vorlag.

Jetzt hat mein Freund die Festplatte rausgenommen, bei seinem PC angesteckt und sie wurde erkannt (also ist sie schon mal nicht kaputt). Er konnte dann eine komplette virenüberprüfung durchführen (hat auch 200 infizierte dateien gefunden). Hat dann noch ein antivirenprogramm laufen lassen und der hat nix mehr gefunden. Scheinbar wieder sauber.

Voller Freude haben wir dann die Festplatte hier wieder eingebaut doch es geht immer noch nicht *heul*

Der computer startet doch dann kommt die Meldung:

„Detecting Array…. Press F10 to enter RAID utility“

Was ist denn das??? Wieso kommt plötzlich diese Meldung? Was hab ich denn bloß verstellt? Letzte woche trotz virus-absturz kam diese meldung nicht. Vermute, dass es was mit meinem Rumbasteln zu tun hat.

Habt ihr einen Rat:

Mein PC: Fijutsi Siemens AMD AThlon 64-3400+
K8Triton series
GA-K8NMF-9
 
 



Antworten zu Dringend! PC bootet nicht mehr!!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Im Bios mal prüfen ob dort unter "Integrated Peripherals" oder ähnlich etwas "RAID Funktion" auf Aktivate oder Enabled steht und auf Inaktiv oder Disable mit den Pfeiltasten umstellen. Speichern beim beenden des Bios nicht vergessen.

Bei der Masse an Fremdlingen auf dem Rechner solltest du nach einer Sicherung der wichtigen Daten  dein Windows neu installieren mit einer Formatierung der Festplatte

Hallo!

Danke für deine schnelle Antwort.

Also bei den Integrated Peripherals hab ich:

On Chip IDE Channel0          Enabled
On Chip IDE Channel1          Enabled
IDE DMA transfer access       Enabled
On-Chip MAC Lan               Auto
On-Chip LAN BOOT ROM          Enabled
IDE/SATA RAID function        Enabled
IDE Primary Master RAID       Disabled
IDE Primary Slave RAID        Disabled
IDE Secndry Master RAID       Disabled
IDE Secndry Slave RAID        Disabled
Serial-ATA 1                  Enabled
SATA1 Primary RAID            Enabled
SATA1 Secndry RAID            Enabled
Serial-ATA2                   Enabled
SATA 2 Primary RAI            Enabled
SATA 2 Secondary RAID         Enabled
IDE Prefetch Mode             Enabled

Ja, hab ich schon vor windows neu zu installieren, aber eben vorher möcht ich noch schnell alle daten sichern (hab ich nämlich noch nicht getan).

Also was sollte ich da jetzt umstellen, damit es funktioniert?

Danke

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

IDE/SATA RAID function auf Disable
Eventuell setzt er die nachfolgenden dann auch auf Disable oder Sie verschwinden aus der Auswahl.

Ok, danke schonmal. Hab jetzt auf Disabled gesetzt, pc neu gestartet und es kommt folgendes:

Detecting IDE drives

Verifying DMI Pool Data

dann kommt ganz ganz kurz die Meldung ob man sich bei
Windows XP Professional
Microsoft Windows XP Professional
anmelden möchte

ich schaffe es nicht mal, eine Taste zu drücken, dann verschwindet die Meldung, es kommt kurz ein schwarzer Bildschirm und dann die Meldung:

Windows konnte nicht gestartet werden, da ein Festplattenkonfigurationsproblem vorlag.
Vom ausgewählten Startdatenträger konnte nicht gelesen werden.
Überprüfen Sie Startpfad und Datenträgerhardware.
Informieren Sie sich in der Windows-Dokumentation über die Hardwarefestplattenkonfiguration, und ziehen Sie die Hardwarereferenzhandbücherfür zusätzliche Informationen zu Rate.

was nun??

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eigentlich IDE oder S-ATA Festplatte ?
IDE
haben breites flaches graues Anschlußkabel, SATA kleinere dünne meist rote Anschlußkabel

Windows eigentlich schon einmal neu installiert ? Dann wurde Windows 2x in die gleiche Partition installiert, da nicht formatiert wurde.

Die Datensicherung kannst du auch am Rechner deines Freundes ausführen und alles erhaltenswerte z.B. auf CD/DVD brennen lassen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hattes du dieses eigentlich auch geprüft?

Serial-ATA 1                  Enabled
SATA1 Primary RAID            Enabled -> auf Disable
SATA1 Secndry RAID            Enabled -> auf Disable
Serial-ATA2                   Enabled
SATA 2 Primary RAI            Enabled -> auf Disable
SATA 2 Secondary RAID         Enabled -> auf Disable

Hallo!

Danke nochmal für eure antworten.

Hab jetzt nachgeschaut und an meiner Festplatte steckt ein roter Kabel.

hab auch den folgenden tipp probiert:
Serial-ATA 1                  Enabled
SATA1 Primary RAID            Enabled -> auf Disable
SATA1 Secndry RAID            Enabled -> auf Disable
Serial-ATA2                   Enabled
SATA 2 Primary RAI            Enabled -> auf Disable
SATA 2 Secondary RAID         Enabled -> auf Disable

doch es geschieht auch hier nur das gleiche wie vorhin. kurz die meldung ob man ins windows xp professional oder microsoft windows xp professional gehen möchte und dann die Meldung wegen festplattenkonfigurationsproblem.

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auszug aus dem englischen Handbuch:

NV IDE/SATA RAID function (Note)
Enabled Enable NV IDE/SATA RAID function. (Default value)
Disabled Disable this function

IDE Primary Master RAID
Enabled Enable 1st master channel IDE RAID function.
Disabled Disable this function. (Default value)

IDE Primary Slave RAID
Enabled Enable 1st slave channel IDE RAID function.
Disabled Disable this function. (Default value)

IDE Secndry Master RAID
Enabled Enable 2nd master channel IDE RAID function.
Disabled Disable this function (Default value)

IDE Secndry Slave RAID
Enabled Enable 2nd slave channel IDE RAID function.
Disabled Disable this function (Default value)

NV Serial-ATA 1
Enabled Enable Serial ATA 1 supported. (Default value)
Disabled Disable Serial ATA 1 supported.

NV SATA 1 class code(Note)
0101 Set NV SATA 1 class code to 0101. (Default value)
0104 Set NV SATA 1 class code to 0104.
-> siehe unten

(Note)When using driver version 1.2, please enable "NV IDE/SATA RAID function" if you wish to create
RAID data drive or install O.S. on the RAID drive.
And manually set "NV SATA1/NV SATA 2 class code" from 0101 to 0104.

If your SATA hard drive is connected to the SATA0 or SATA1 connector , please set "NV SATA1 class code" to 0104.


NV SATA 1 Primary RAID
Enabled Enable 1st SATA primary RAID function. (Default value)
Disabled Disable this function (Default value)

NV SATA 1 Secondary RAID
Enabled Enable 1st SATA secondary RAID function.(Default value)
Disabled Disable this function

NV Serial-ATA 2
Enabled Enable Serial ATA 2 supported. (Default value)
Disabled Disable this function

NV SATA 2 class code(Note)
0101 Set NV SATA 2 class code to 0101. (Default value)
0104 Set NV SATA 2 class code to 0104.

NV SATA 2 Primary RAID
Enabled Enable 2nd SATA primary RAID function. (Default value)
Disabled Disable this function

NV SATA 2 Secondary RAID
Enabled Enable 2nd SATA secondary RAID function. (Default value)
Disabled Disable this function

Sehr verwirrendes Bios. Hoffe das ich nichts übersehen habe und es damit geht
 

Hallo!

sorry, daß ich mich erst jetzt melde.. ging leider nicht früher.

Wollte mich ganz ganz doll bei euch bedanken... dank euren Tipps sind jetzt meine bios-einstellungen wieder in ordnung, ich konnte die windows-reparatur-installtion machen und bin endlich wieder in meinem geliebten alten windows drin.. mit meinen programmen, meinen dateien.

Nun hab ich aber doch noch fragen:

1) glaubt ihr, eine reparaturinstallation reicht? ist jetzt alles wieder OK? mein freund hat ja meine festplatte an seinem pc angesteckt u. dort eine virenüberprüfung gemacht.. hat über 200 infizierte dateien gefunden und auch gelöscht.
Ich hab heute den ganzen tag alle möglichen antiviren-programme laufen lassen, aber nix gravierendes gefunden.

2) oder doch besser, windows komplett neu zu installieren (*angst*)? WEnn ja, könnt ihr mir bitte einen tipp geben, wie ich am besten wirklich alles sichere? Sodaß ich evtl. nach einer neuinstallation trotzdem noch alles so habe, wie ich gern möchte? Heißt: eigene dateien, buchhaltungsprogramm u. auch meine ganzen e-mails in outlook express?

So bedanke mich schonmal für eure antworten und schicke liebe grüße

cocci26


« pc startet nicht mehr - bitte weiterlesenBildschirm kann Auflösung nicht mehr anzigen und bleibt schwarz »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bus System
Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung. Durch einen Bus können mehrere Teilnehmer über eine Leitung miteinander verbunden werden, ohne dabei an der Da...